Kolonie "Eden-Neu"


Es war 1995, als neue Gärten für diejenigen Gartenfreunde geschaffen wurden, die das Alte Eden verlassen mußten.

Wo heute die Kolonie Eden-Neu ist, befand sich 1996 Grabeland, das in der Hauptsache von ausländischen Mitbürgern genutzt wurde.

Der Bezirksverband richtete auf diesem Grabeland 24 Gärten ein und übergab sie unserem Verein. Im äußersten Westen von Badenstedt mit Blick in die freie Natur. Bis auf wenige Ausnahmen sind die Gärten relativ klein (300 - 350 qm). Fast alle Gärten haben Wasseranschluß. Strom ist nicht vorhanden.





Aktuelles aus der Kolonie "Eden-Neu"




18.03.2015 - Kolonie "Eden-Neu" ist online.

Wir bieten Euch in Zukunft aktuelle Informationen zu unserer Kolonie.



Es ist soweit, ab jetzt können wir Euch regelmäßig "aktuelle Informationen" aus unserer Kolonie bieten.

Sogar die Fotos (z.B. von unseren Koloniefesten) können wir hochladen.

Unsere Seite ist natürlich nur so gut wie Ihr mitmacht.
Also macht mit.




ANSPRECHPARTNER




Das sind die Ansprechpartner in eurer Kolonie

Kolonieleiter: Roksanda Ilic
Stellvertreter: Sepp Rautenberg
Stromwart: ----
Wasserwart: ----